Freizeitpark: Acht Verletzte bei Schwebebahnunfall

Heroldsbach - Bei einem Unfall mit einer Schwebebahn in einem Freizeitpark in Heroldsbach (Landkreis Forchheim) sind am Pfingstsonntag acht Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei Forchheim mitteilte, prallte die rund 15 Kilometer in der Stunde fahrende Bahn ungebremst gegen einen Prellbock am Ende der Strecke. Der Fahrer und seine sieben Fahrgäste erlitten Prellungen und mussten mit leichten Verletzungen in einer Klinik behandelt werden.

Alle Passagiere hatten der Polizei zufolge in Fahrtrichtung gesessen und waren beim Aufprall gegen die Vordersitze geprallt. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar, die Staatsanwaltschaft Bamberg lasse die Bahn nun von einem Sachverständigen untersuchen, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare