Freude für Fossilien-Liebhaber

Mistelgau/Augsburg - Eine Fossiliengrube im oberfränkischen Mistelgau gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns. Was es dort alles Interessantes zu sehen gibt, lesen Sie hier:

Eine Fossiliengrube im oberfränkischen Mistelgau gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns. Wie das Landesamt für Umwelt in Augsburg am Montag mitteilte, macht der Fossilienreichtum Mistelgau zu einem international bedeutsamen Ort für Evolutionsforscher. Der Ort im Landkreis Bayreuth gehöre nun zur Liste der 100 schönsten Geotope im Freistaat. “Geotope wie die Fossiliengrube Mistelgau sind einmalige Zeugnisse der Erdgeschichte. Sie zeigen, wie unsere Erde entstanden ist“, sagte der Vizepräsident des Landesamts, Richard Fackler. Neben Ammoniten (Silberschnecken), Fischen, Insekten, Meereskrokodilen, Fisch- und Flugsauriern sei Mistelgau in der Fachwelt berühmt für das so genannte Belemnitenschlachtfeld - in der Grube wurden zahlreiche Überreste von Tintenfischen (Belemniten) entdeckt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare