Freund im Streit erstochen

Ingolstadt - Erst feierten sie gemeinsam, dann lachte der eine den anderen aus. Der Streit endete für einen der jungen Männer tödlich. Der andere steht nun in Ingolstadt vor Gericht.

Erst wurde kräftig gebechert, auch ein paar Joints waren im Spiel - dann begannen zwei Freunde wegen einer Lappalie zu streiten. Der Zoff endete für einen der Männer tödlich. Seit Dienstag, 8. Juni, steht ein 28-Jähriger wegen Totschlags vor dem Landgericht Ingolstadt. Die Tat liegt ein halbes Jahr zurück. Die beiden gelernten Schweißer kannten sich von der Arbeit, waren aber seit geraumer Zeit arbeitslos.

An einem Sonntag im November 2009 verabredeten sich die Türken zu einem Trinkgelage nahe einem Baggersee in Ingolstadt. Im Alkohol- und Drogenrausch stürzte der 34- Jährige beim Zurückgehen zum Auto in einen Entwässerungskanal, sein Freund machte sich darüber lustig. Es kam zum Streit, in dessen Verlauf der jüngere der beiden Kontrahenten mit einem Klappmesser auf sein Opfer einstach. Davon jedenfalls ist die Staatsanwaltschaft überzeugt. Der Mann verblutete. Kurz nach dem Verbrechen wurde der 28-Jährige festgenommen. Die Tatwaffe wurde bei ihm gefunden. Für den Prozess vor dem Ingolstädter Schwurgericht sind vier Verhandlungstage vorgesehen. Es werden mehrere Zeugen und Sachverständige gehört. Das Urteil soll am 1. Juli verkündet werden.

lby 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
In Landshut hat ein falscher Parkplatzeinweiser mehrere Autofahrer abgezockt, indem er fürs Parken im eigentlichen Halteverbot Parkgebühren abkassierte. 
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 

Kommentare