Panne am wichtigen Tag

Polizei bringt Berufsschülerin zur Abschlussprüfung

Die Polizei im Allgäu hat einer verzweifelten Berufsschülerin doch noch zum Erfolg bei ihrer Abschlussprüfung verholfen.

Kempten - Die 18-Jährige hatte am Dienstag auf der Bundesstraße 19 auf dem Weg zur Berufsschule in Kempten eine Panne mit ihrem Motorroller und zudem ihr Handy daheim vergessen, so dass sie niemanden anrufen konnte. Zufällig kam jedoch eine Polizeistreife vorbei, hielt an - und half unkompliziert: Die Schule wurde informiert, und die 18-Jährige wurde im Polizeiauto direkt zur Prüfung chauffiert. Unterwegs, so teilten die Beamten am Mittwoch mit, beruhigten und motivierten sie die aufgeregte Schülerin. Das Ergebnis: Die 18-Jährige hat bestanden.

Eine junge Mutter aus Lichtenfels (Bayern) musste wegen eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus. und hatte keinen Betreuer für ihre Kinder. Die Polizei wurde zum Freund und Helfer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Passau verbietet Weihnachtstradition - doch eine Geschäftsfrau lässt sich das nicht bieten
Seit Jahren sorgt die Weihnachtsfassade eines Geschäfts in Passau für großen Ärger. 2018 griff die Stadt in Niederbayern rigoros durch, doch nun hat die Betreiberin …
Passau verbietet Weihnachtstradition - doch eine Geschäftsfrau lässt sich das nicht bieten
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Auf der Bundesstraße 505 nahe Höchstadt ist ein Auto in den Gegenverkehr gekracht - ein Familienvater, der mit seiner Frau und fünf Kindern unterwegs war, starb. 
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Mann vor Edeka in Abensberg erschossen: Verdächtiger kommt in Psychiatrie
In Abersberg bei Kelheim wurde am vergangenen Mittwoch ein Mann vor einem Supermarkt in Abensberg erschossen. Der Tatverdächtige wurde jetzt in der Psychiatrie …
Mann vor Edeka in Abensberg erschossen: Verdächtiger kommt in Psychiatrie

Kommentare