Freundin heimgebracht - Bub fährt Auto der Eltern zu Schrott

Stockheim - Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Oberfranken das Auto seiner Eltern zu Schrott gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der Jugendliche aus Stockheim (Landkreis Kronach) ohne das Wissen seiner Eltern den Schlüssel des Autos genommen und seine Freundin nach Hause gebracht.

Auf der Rückfahrt kam er wegen fehlender Fahrpraxis, Straßenglätte und zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Garage. Der 15-Jährige wurde dabei nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch die Garage wurde stark beschädigt. Nach der Unfallaufnahme brachte die Polizei den 15-Jährigen zu seinen Eltern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht

Kommentare