News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich

News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich
+
Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem 22-Jährigen mutmaßlichen Täter aus dem Landkreis Freyung-Grafenau

Partner weiter mit Kind auf der Flucht

20-Jährige umgebracht - Polizei gibt Fahndungsfoto heraus

Freyung - Nach dem Gewaltverbrechen an einer jungen Mutter läuft die Suche nach dem mutmaßlichen Täter - er soll den gemeinsamen Sohn bei sich haben. Möglicherweise ist er im Ausland.

Das schreckliche Geschehen hat nicht nur in Niederbayern für Aufsehen gesorgt: Nach dem gewaltsamen Tod einer 20 Jahre alten Mutter in Niederbayern ist ihr tatverdächtiger Partner weiter auf der Flucht. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann aus dem Landkreis Freyung-Grafenau das gemeinsame Kind - einen 18 Monate alten Sohn - bei sich hat.

Polizei gibt Foto des Verdächtigen heraus

„Es ist nicht auszuschließen, dass sich der 22-Jährige derzeit im Ausland befindet“, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei ihrer Öffentlichkeitsfahndung gaben die Beamten auch ein Foto des Tatverdächtigen heraus.

Der 22-Jährige soll die junge Frau umgebracht haben. Die Mutter des Opfers hatte die Leiche der Frau am Samstag in einem Mehrfamilienhaus in Freyung entdeckt - versteckt in einem Plastiksack. Der Lebensgefährte ist für die Polizei kein Unbekannter. Er soll bereits mehrere Einbrüche begangen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt

Kommentare