+
15 Jahre lang fuhr ein Mann aus Friedberg Auto - ohne einen Führerschein zu besitzen. 

Bei Polizeikontrolle aufgeflogen

Mann 15 Jahre ohne Führerschein unterwegs - Freundin bekommt Anzeige

Ein 36-Jähriger war 15 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs. Seine Freundin soll nun auch eine Anzeige bekommen  - weil er mit ihrem Auto unterwegs war.

Friedberg - Seit 2003 hat der Mann keinen Führerschein mehr - vom Fahren abgehalten hat ihn das aber nicht: Bei einer Polizeikontrolle im schwäbischen Friedberg behauptete der Mann zuerst, er habe seinen Führerschein einfach nicht dabei. 

Polizeikontrolle deckt auf: Mann ohne Führerschein unterwegs

Die Beamten fanden jedoch schnell heraus, dass der 36-Jährige seit 15 Jahren keine Fahrerlaubnis mehr hat. Nach Angaben vom Donnerstag prüfen die Polizisten derzeit, ob der Mann noch häufiger ohne Führerschein unterwegs war. Das Auto, das der 36-Jährige fuhr, gehörte seiner Lebensgefährtin. Sie soll deshalb ebenfalls angezeigt werden.

dpa

Lesen Sie auch:

Polizei kontrolliert Jacke eines 30-Jährigen - dann klicken sofort die Handschellen

Beamte kontrollierten einen Mann im Zug. Nach einer verhängnisvollen Entdeckung klickten schon wenig später die Handschellen.

Gestohlenes Auto im Innkanal versenkt: Taucher rücken zu spektakulärem Einsatz aus

Nach einem filmreifen Autodiebstahl waren Taucher zu einem spektakulärem Einsatz im Innkanal gezwungen. Auch ein Bagger war vor Ort.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ungewöhnlich hohe Menge: Bayerische Fahnder machen Mega-Drogenfund
Die Polizei hat in Mittelfranken rund 90 Kilogramm Haschisch sichergestellt und fünf mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.
Ungewöhnlich hohe Menge: Bayerische Fahnder machen Mega-Drogenfund
„Einfach eine schlechte Idee“: Mann löst Polizei-Großeinsatz in Bamberg aus
Mit zehn Streifenwagen ist die Polizei angerückt, weil ein 26-Jähriger in der Bamberger Innenstadt mit einer Waffe gesichtet worden war.
„Einfach eine schlechte Idee“: Mann löst Polizei-Großeinsatz in Bamberg aus
Schmerzhafter Unfall beim Plätzchenbacken: Bub (3) verliert Fingerkuppe
Beim adventlichen Plätzchenbacken ist ein Bub in der Oberpfalz verunglückt. Eine Verkettung unglücklicher Umstände wurde ihm zum Verhängnis.
Schmerzhafter Unfall beim Plätzchenbacken: Bub (3) verliert Fingerkuppe
Großbrand im Chiemgau: Gebäude stürzt vor Feuerwehrkräften ein - Brandursache steht fest
Ein Großbrand von Stallungen im Chiemgau hielt mehrere Feuerwehren im Umkreis am Samstagabend in Atem. Als das Gebäude einstürzte, verfehlten die Trümmer die …
Großbrand im Chiemgau: Gebäude stürzt vor Feuerwehrkräften ein - Brandursache steht fest

Kommentare