Bei Spaziergang im Wald

Frau findet Leiche von vermisstem Mann

Friedberg - Eine Frau hat in einem Waldstück in Schwaben beim Spazierengehen eine Leiche entdeckt. Es hat sich herausgestellt, dass es sich um einen seit acht Monaten vermissten Mann handelt.

Einen grausigen Fund hat eine Spaziergängerin im schwäbischen Friedberg gemacht. Die 47-Jährige habe in einem Wald die teilweise verweste Leiche eines Mannes entdeckt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei dem Toten handele es sich um einen seit acht Monaten vermissten Rentner, ergab eine Untersuchung. Tagelang war nach dem 78-Jährigen unter anderem per Hubschrauber und Suchhunden gesucht worden - vergeblich. Der alte Mann war von einem Spaziergang nicht nach Hause gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Die Polizei kontrolliert einen unter Drogen stehenden Mann - sein Wagen ist nicht zugelassen, er hat keinen Führerschein. Dafür einen laufenden Haftbefehl. 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Bei einem Betriebsunfall in einer Papierfabrik in Stockstadt am Main (Landkreis Aschaffenburg) hat ein Arbeiter lebensgefährliche Brandwunden erlitten.
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Drogen und Haftbefehl, aber kein Führerschein - Mann festgenommen
Ohne Führerschein aber im Drogenrausch mit einem unterschlagenen Wagen wurde ein 29-Jähriger von der Verkehrspolizei Hof gestoppt.
Drogen und Haftbefehl, aber kein Führerschein - Mann festgenommen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion