Frühlingswetter verabschiedet sich am Aschermittwoch

München - Zum Abschluss der Faschingszeit wird sich am Aschermittwoch auch das frühlingshafte Wetter aus Bayern langsam verabschieden. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage:

Die aktuelle Vorhersage

Am Mittwoch soll zunächst allerdings noch einmal überwiegend die Sonne scheinen, berichteten Meteorologen am Dienstag. Erst gegen Abend würden die nach Deutschland ziehenden Regenwolken Franken erreichen, heißt es im Internetportal wetter.info. Zuvor werde es noch einmal sonnig und - südlich der Donau - bis zu zwölf Grad warm, ergänzte der Deutsche Wetterdienst. 

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Am Donnerstag soll es damit dann vorbei sein: Die Schneegrenze falle auf 800 Meter, in den Alpen sei wieder mit Frost zu rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern

Kommentare