Frühlingswetter verabschiedet sich am Aschermittwoch

München - Zum Abschluss der Faschingszeit wird sich am Aschermittwoch auch das frühlingshafte Wetter aus Bayern langsam verabschieden. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage:

Die aktuelle Vorhersage

Am Mittwoch soll zunächst allerdings noch einmal überwiegend die Sonne scheinen, berichteten Meteorologen am Dienstag. Erst gegen Abend würden die nach Deutschland ziehenden Regenwolken Franken erreichen, heißt es im Internetportal wetter.info. Zuvor werde es noch einmal sonnig und - südlich der Donau - bis zu zwölf Grad warm, ergänzte der Deutsche Wetterdienst. 

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Am Donnerstag soll es damit dann vorbei sein: Die Schneegrenze falle auf 800 Meter, in den Alpen sei wieder mit Frost zu rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
Ein Ende des Sommers ist nicht in Sicht. Am Wochenende noch viel Regen in Bayern, aber ab nächster Woche rollt die Hitzewelle mit Rekordtemperaturen ins Land.
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Bei ihrem traditionellen Fischertag haben sich am Samstagmorgen genau 1188 Memminger auf die Jagd nach Forellen gemacht.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Bei Erntearbeiten im Landkreis Rottal-Inn kam es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Ein junger Arbeiter konnte nicht mehr gerettet werden. 
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg

Kommentare