US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

18 Monate ermittelt

Führerscheine gefälscht, Unfälle fingiert - Bande ausgehoben

Die Polizei hat einer bundesweit agierenden Bande das Handwerk gelegt, die gefälschte Führerscheine an Verkehrssünder verkauft und mit fingierten Unfälle Versicherungen geschädigt haben soll.

Straubing - In mehreren Bundesländern wurden am Mittwoch bei einer Razzia fast 60 Objekte durchsucht und dabei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt, wie die federführende Polizei in Straubing mitteilte. Mehrere Frauen und Männer wurden festgenommen. In einem der Gebäude wurde eine Fälscherwerkstatt entdeckt.

Die Ermittlungen gegen die Bande liefen seit eineinhalb Jahren. Neun Personen aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen stehen demnach in dringendem Verdacht, sich seit 2016 gefälschte Führerscheine oder unrechtmäßig ausgestellte Fahrerlaubnisse verschafft zu haben. Die Dokumente sollen sie zu je 3000 Euro an rund 200 Verkehrssünder verkauft haben, denen die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Der durch fingierte Unfälle Versicherungen entstandene Schaden soll den Angaben zufolge weit über 100 000 Euro betragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare