Führerscheinneuling fährt am 18. Geburtstag Auto zu Schrott

Kirchlauter/Würzburg - Endlich allein unterwegs auf Bayerns Straßen, dachte sich ein 18-Jähriger und drückte am Tag seiner Volljährigkeit aufs Gas - mit fatalen Folgen.

Den “Führerschein mit 17“ hatte ein junger Unterfranke schon - seine reguläre Fahrerlaubnis wollte der 18-Jährige am Dienstag, seinem Geburtstag, abholen. Allerdings überschätzte der Mann wohl sein Können und fuhr seinen Wagen bei Kirchlauter (Landkreis Haßberge) zu Schrott. Nach Angaben der Polizei Würzburg kam der 18-Jährige mit leichten Verletzungen davon, als er auf dem Weg nach Haßfurt verunglückte.

Der Fahranfänger war ersten Erkenntnissen zufolge auf nasser Straße ins Bankett geraten. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Um seine Fahrerlaubnis muss der junge Autofahrer allerdings nicht bangen: “Der kriegt seinen Führerschein trotzdem“, sagte ein Polizeisprecher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Tragischer Unfall auf der A9: Ein 33-jähriger Mann ist dabei von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt. 
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie
Zwei junge Tiroler lieferten sich am Sonntagabend ein Autorennen durch Rosenheim. Sie rasten mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie

Kommentare