Sieben Asylbewerber bei Brand verletzt

Neuburg a.d. Donau - Bei einem Zimmerbrand in einem Aufnahmezentrum für Asylbewerber sind am Freitag in Neuburg a.d. Donau acht Bewohner teils schwer verletzt worden.

Das Feuer ist am Freitagnachmittag ausgebrochen, laut Polizei im Zimmer eines 35-jährigen Chinesen. Der Mann wurde schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer fahrlässig verursacht wurde: In dem Zimmer wurden zahlreiche Teelichter gefunden.

Wie die Polizei mitteilte, konnte das Feuer rasch gelöscht werden.

‚Außer dem Chinesen erlitt noch ein 43 Jahre alter Mann schwere Brandverletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken nach München und Nürnberg geflogen. Fünf weitere Bewohner der Unterkunft im Alter zwischen 20 und 43 Jahren unterschiedlicher Nationalität zogen sich bei den Löschversuchen Rauchvergiftungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

In ersten Meldungen war noch die Rede von acht Verletzten.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise auf Brandstiftung gibt es nicht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Rollerfahrer kracht gegen Auto und wird lebensgefährlich verletzt
Ein 27 Jahre alter Rollerfahrer geriet am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 470 bei Pretzfeld (Landkreis Forchheim) auf die Gegenspur. Dort krachte er in ein Auto und …
Rollerfahrer kracht gegen Auto und wird lebensgefährlich verletzt
Auto rammt Laster - Fahrerin schwer verletzt
In der Nacht zum Mittwoch rammte eine Autofahrerin auf der A8 bei Augsburg einen LKW. Dieser hatte verbotenerweise in der Zufahrt zu einem Autobahnparkplatz geparkt.
Auto rammt Laster - Fahrerin schwer verletzt

Kommentare