Fünf Kinder bei Unfall auf Rutsche verletzt

Feucht/Nürnberg - Bei einem Bürgerfest in Feucht (Landkreis Nürnberger Land) sind am Samstagabend fünf Kinder bei einem Unfall verletzt worden. Sie hatten auf einer aufblasbaren Rutsche gespielt.

Nach Angaben der Polizei in Nürnberg vom Sonntag hatte sich das an einem Laternenmast befestigte Halteseil einer aufblasbaren Rutsche gelöst. Anschließend riss ein Metallschild die Kunststoffhülle auf. Dadurch entwich schlagartig die Luft. Das Spielgerät klappte zusammen und schloss zehn Kinder in der Hüpfburg ein. Passanten und Eltern konnten sie jedoch binnen kurzer Zeit retten. Vier Kinder im Alter zwischen neun und elf Jahren erlitten Hautabschürfungen. Ein neunjähriges Mädchen wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos

Kommentare