Sperrung und langer Stau

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall auf A 3

Wachenroth - Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 3 bei Wachenroth in Mittelfranken sind fünf Menschen verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher sagte, bremste am Mittwoch zunächst ein Autofahrer und ein hinter ihm fahrendes Fahrzeug stieß mit dem Wagen zusammen. Drei weitere Autos fuhren in die Unfallstelle. Die Insassen wurden nur leicht verletzt. Kurze Zeit später habe es außerdem einen Unfall mit zwei Lastwagen gegeben. Die Autobahn habe in einer Richtung gesperrt werden müssen und es kam zu einem langen Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Strategie: Mit einem Spray gegen Bayerns Drogenprobleme
Mit einem Modellprojekt will die CSU-Landtagsfraktion gegen die hohe Zahl der Drogentoten im Freistaat ankämpfen. Künftig sollen Abhängige das Heroin-Gegenmittel Naloxon …
Neue Strategie: Mit einem Spray gegen Bayerns Drogenprobleme
Banküberfall in Saal an Saale - Täter flüchtig
In Saal an der Saale wurde am Dienstagmorgen eine Bank überfallen. Der maskierte und bewaffnete Täter ist auf der Flucht. 
Banküberfall in Saal an Saale - Täter flüchtig
Genussakademie eröffnet in Kulmbach
Agrarminister Helmut Brunner (CSU) hat am Montag die bayerische Genussakademie in Kulmbach eröffnet. Dort sollen Sommeliers aus- und weitergebildet werden und ihr Wissen …
Genussakademie eröffnet in Kulmbach
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden

Kommentare