Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Hoher Sachschaden

Fünf Verletzte nach Brandstiftung in Lindau

Lindau - Bei einem wohl vorsätzlich gelegten Brand im schwäbischen Lindau sind am Dienstag fünf Menschen verletzt worden, einige davon schwer.

Die Polizei hat bei der Suche nach dem Täter bereits einen konkreten Verdacht: Ein 54-jähriger Mann, der zuletzt in Leipzig lebte und keinen erkennbaren Bezug zu dem betroffenen Wohn- und Geschäftshaus hat, soll das Feuer im Keller absichtlich gelegt haben. „Der Tatverdächtige konnte aufgrund seiner schweren Verletzungen zum Sachverhalt und einer etwaigen Motivlage noch nicht befragt werden“, teilten die Beamten mit.

Der 54-Jährige war bei dem Feuer so schwer verletzt worden, dass ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik bringen musste. Zudem erlitten drei Frauen im Alter von 51, 66 und 68 Jahren sowie ein 33-jähriger Mann Rauchvergiftungen. Am nun nicht mehr bewohnbaren Gebäude entstand ein Schaden von mehr als 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare