Fünf Verletzte bei schwerem Unfall

Ebersdorf b. Coburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Ebersdorf bei Coburg sind am Freitagabend fünf Menschen verletzt worden. Aus Unachtsamkeit war es zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.

Nach Polizeiangaben vom Samstag wollte eine 59-jährige Frau gegen 18.00 Uhr die Bundesstraße B 303 an der Abzweigung Ebersdorf-West verlassen und übersah dabei einen entgegenkommenden Geländewagen. Beide Autos stießen frontal zusammen. Die 59-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ihre beiden Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Der 72-jährige Fahrer des Geländewagen und seine Ehefrau wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Einem Mann aus Teuchtlingen ist die Verkehrskontrolle wohl zuwider gewesen: Er hat die Beamten als „Schnittlauch“ bezeichnet - nun erwartet ihn eine Anzeige wegen …
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Die Polizei kontrolliert einen unter Drogen stehenden Mann - sein Wagen ist nicht zugelassen, er hat keinen Führerschein. Dafür einen laufenden Haftbefehl. 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Bei einem Betriebsunfall in einer Papierfabrik in Stockstadt am Main (Landkreis Aschaffenburg) hat ein Arbeiter lebensgefährliche Brandwunden erlitten.
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare