Tod von Fürtherin: Festnahme in Südtirol

Fürth/Nürnberg - Gut eine Woche nach dem Tod einer 46 Jahre alten Fürtherin hat die Polizei deren Lebensgefährten in einem Zug in Südtirol festgenommen - allerdings wegen eines anderen Delikts.

Der Mann sei wegen eines Taschendiebstahls aufgefallen, teilte die Polizei Nürnberg am Dienstag mit. Beim Blick in den Fahndungscomputer entdeckten die italienischen Polizeibeamten, dass nach dem 46-Jährigen europaweit gesucht wurde. Zur Tat habe der Festgenommene bislang noch nicht befragt werden können.

Der seit der Bluttat verschwundene Fürther steht im Verdacht, seine gleichaltrige Bekannte am 17. Dezember getötet zu haben. Polizei und Staatsanwaltschaft bemühten sich derzeit um die Auslieferung des 46-Jährigen. Die Frau war in der Nacht zum vorletzten Sonntag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Von ihrem Bekannten fehlte seitdem jede Spur. Bilder einer Überwachungskamera zeigten den Mann lediglich, wie er am Tattag Geld vom Automaten einer Fürther Bank abhob.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare