Schüsse in Rot am See: Sechs Todesopfer - Schütze offenbar gefasst 

Schüsse in Rot am See: Sechs Todesopfer - Schütze offenbar gefasst 
+
Eine Frau kam bei einem Unfall auf der A7 ums Leben.

Schwerer Unfall auf der A7

Autofahrer kracht in Stauende - Frau in Wagen davor stirbt

Auf der A7 hat es am Freitag einen schweren Unfall gegeben. Ein Mann war mit seinem Wagen in ein Stauende gekracht - eine Frau überlebte den Zusammenstoß nicht.

Füssen - Eine 77 Jahre alte Frau ist am Freitag bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Füssen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, prallte ein 43 Jahre alter Autofahrer aus Österreich mit seinem Wagen auf ein Stauende. Dabei schob er ein vor ihm stehendes Auto auf einen weiteren Pkw. 

Während der 43-Jährige und seine Beifahrerin nur leicht verletzt wurden, starb in dem Fahrzeug unmittelbar vor ihnen die 77-Jährige, die auf der Rückbank gesessen hatte. Die Frau am Steuer in dem Wagen sowie ihr männlicher Beifahrer wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. In dem dritten Fahrzeug wurde ein 58-Jähriger leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Auch auf der A93 hatten sich kürzlich albtraumhafte Szenen abgespielt, wie merkur.de* berichtet. Auf der A94 bei Mühldorf am Inn kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein VW-Golf-Fahrer übersah ein Stauende und wollte ausweichen - er krachte in einen Klein-Lkw. (Merkur.de*)

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes 

dpa

Lesen Sie auch:

Geisterfahrer ist 30 Kilometer auf Autobahn unterwegs - Polizei kann ihn erst nicht stoppen

Ein Mann war auf der A7 rund 30 Kilometer lang als Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs. Als die Polizei ihn stoppen wollte, fuhr er zunächst weiter.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
In sozialen Medien sorgt ein Wahlplakat zur Kommunalwahl für Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Nach einem langen Kampf ist der siebenjährige Rene in der Silvesternacht gestorben. Er hatte vergeblich auf ein Spenderherz gehofft. Jetzt wurde der Junge beerdigt.
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Ford und Lkw rasen auf Brücke frontal ineinander - Frau stirbt
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstag (23. Januar) in Burghausen: Ein Auto und ein Lkw krachten frontal ineinander - eine Frau starb bei dem Unfall.
Ford und Lkw rasen auf Brücke frontal ineinander - Frau stirbt
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden
Vor einem Jahr brannte es in einem Wohnhaus im Memmelsdorfer Stadtteil Lichteneiche. Die Verdächtige ist auf freiem Fuß. Jetzt brannte es erneut - im Nachbargebäude.
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion