Erwischt!

Schüler stehlen Mathe-Prüfungsaufgaben

Füssen - Lieber kriminell statt zu lernen: Schüler einer neunten Klasse aus Füssen haben ihrer Mathelehrerin die Unterlagen für eine Prüfung gestohlen und in der Klasse verteilt.

Mehrere Neuntklässler einer Schule in Füssen sollen vor einer Matheklausur die Prüfungsaufgaben gestohlen, abfotografiert und an Mitschüler verschickt haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die Schüler nach ersten Ermittlungen ihrer Lehrerin die Aufgaben mindestens einen Tag vor der Prüfung entwendet.

Die Beamten stellten mehrere Handys sicher, gegen drei Schüler wird ermittelt. Ob sich der Diebstahl positiv auf die Prüfung ausgewirkt hat, war unklar. Die Klausuren waren am Freitag noch nicht korrigiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare