Plötzlich fuhr sein Wurst-Laster ohne ihn los

Bad Birnbach - Der Fahrer war nur kurz im Büro, da fuhr sein LKW mit der fleischigen Fracht auch schon weg. Der Mann hatte aber richtig Glück in seinem Wurst-Unglück.

Da die Heckklappen noch offen standen, verlor der unbekannte Dieb auf der Flucht eine Wurstkiste. Nur kurze Zeit später tauchte das Fahrzeug im rund zehn Kilometer entfernten Bad Griesbach im Rottal wieder auf.

Ein 29-Jähriger hatte von der Suche über ein Netzwerk im Internet erfahren. Er wurde auf das abgestellte Fahrzeug aufmerksam und verständigte die Polizei. Der Transporter sei unbeschädigt, Wurst- und Fleisch noch darin, berichteten die Beamten. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © RK

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare