Vorfall in Landshut

Fußballer treten auf Gegner ein

Landshut - Gewalt auf dem Fußballplatz: Nach einem Fußballspiel in Landshut haben drei 17 Jahre alte Sportler einen gegnerischen Spieler mit Schlägen und Tritten schwer verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hätten nach dem Spielende die drei Jugendlichen ihr ebenfalls 17 Jahre altes Opfer zu Boden geschlagen und auf den jungen Sportler eingetreten. Der Junge musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Körperverletzung aufgenommen, die Ursache für die Aggressionen ist unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Eine Unwetterwarnung gab es am Dienstagabend für den Raum München und die Stadt. Die ist mittlerweile wieder aufgehoben - allerdings soll es schon bald wieder gewittern. 
Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
Als Romina Hausbeck ein Kind war, wurde sie in der Schule gehänselt. Heute staunen Menschen über die durchtrainierten Body der 27-Jährigen. 
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Kempten - Wegen des Diebstahls einer Strafakte aus dem Amtsgericht Kaufbeuren muss eine mutmaßliche „Reichsbürgerin“ ins Gefängnis. Das Ersturteil gegen die Frau wurde …
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt
Mertingen - Ein Zwölfjähriger ist bei einem Unfall seines Schülertransports in Mertingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt worden. Der Bus war auf die Gegenfahrbahn …
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt

Kommentare