Bamberg

Fußgänger auf Autobahn: tot

Bamberg - Furchtbares Drama Montag Abend auf der Autobahn 73: Ein 76-Jähriger ist von einem Pkw erfasst worden und gestorben,

In Höhe der Anschlussstelle Bamberg Ost irrte in der Dunkelheit ein 76 Jahre alter Mann umher. Weil er auch noch dunkel gekleidet war, konnte ihn ein 53-jähriger nicht mehr rechtzeitig sehen und erfasste ihn.

Dabei wurde der Rentner so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Besonders tragisch: Der alte Mann litt unter geistiger Verwirrtheit, er war zuvor von Familienangehörigen als vermisst gemeldet worden.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt

Kommentare