+

Tödliche Unfälle

Zwei Fußgänger überfahren

München/Buchberg - Dramatisch: Zwei Fußgänger wurden von Autos erfasst und starben an den Folgen. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Zwei Fußgänger sind in München und in der Oberpfalz von Autos erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. In der Landeshauptstadt betrat ein Mann am Montag die Fahrbahn, obwohl die Fußgängerampel rot anzeigte. Dabei wurde der 73-Jährige von einem Auto erfasst. Rettungskräfte konnten ihn zwar an der Unfallstelle zunächst reanimieren. Wie die Polizei mitteilte, starb er jedoch anschließend im Krankenhaus.

Auch in Buchberg (Landkreis Neumarkt i.d. Oberpfalz) starb ein Fußgänger, als ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache in eine Gruppe von Menschen fuhr. Ein weiteres Opfer wurde schwer verletzt.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Nach den zurückliegenden Unwettern wollen die Bayerischen Staatsforsten kein Nadelholz mehr fällen. Doch eine Sorte Holz ist davon ausgenommen. 
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot

Kommentare