Mann erliegt Verletzungen

Betrunkener Fußgänger wird von Auto erfasst und stirbt

Ein betrunkener Mann ist in Unterfranken von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der 82 Jahre alte Mann starb im Krankenhaus.

Bad Neustadt - Ein betrunkener Mann ist in Unterfranken von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der 82 Jahre alte Mann starb im Krankenhaus.

 Ein 37-Jähriger hatte den dunkel gekleideten Fußgänger, der die Straße überquerte, am Donnerstagnachmittag in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) zu spät erkannt und mit seinem Auto erfasst, wie die Polizei mitteilte.

Lesen Sie auch: Linienbus kracht in Bankfiliale - vier Verletzte

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot
Bei einem schweren Unfall auf der A93 ist ein Mann ums Leben gekommen. Auf der Autobahn stand ein unbeleuchteter Wagen auf der rechten Fahrspur, es kam zum verheerenden …
Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot
Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in Unterfranken neun Menschen verletzt worden - darunter sieben Schüler.
Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt
Schlimmer Unfall: Weil eine Eisplatte die Windschutzscheibe seines Autos durchschlug, ist ein Fahrer schwer verletzt worden.
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt
„Brenner DBakel“ - Rotwesten machen Front gegen Bahn-Pläne
Protest der Rosenheimer Rotwesten: 3000 Demonstranten, zumeist in rote Warnwesten gekleidet, forderten einen Neustart für den Brenner-Nordzulauf. Bundesverkehrsminister …
„Brenner DBakel“ - Rotwesten machen Front gegen Bahn-Pläne

Kommentare