Zwischen Bad Wörishofen und Buchloe-West

Fußgängerin läuft auf A 96, Autofahrer stirbt

Wiedergeltingen - Im Landkreis Unterallgäu ist eine Frau auf die Autobahn A 96 gelaufen. Sie wurde von einem Lastwagen erfasst. Ein Pkw-Fahrer (50) erlag seinen Verletzungen.

Plötzlich stand sie auf der Autobahn. Zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Buchloe-West ist eine Frau der Polizei zufolge am Dienstag von einem Parkplatz auf die A 96 gelaufen. Gegen 8.45 Uhr erfasste sie ein Lastwagen auf der Fahrbahn. Die Fußgängerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Ein Autofahrer, der hinter dem Lkw unterwegs war, fuhr mit seinem Auto auf den Lastwagen auf. Kurze Zeit später erlag er seinen schweren Verletzungen, heißt es in der Mitteilung. 

Der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer kam mit einem Schock in ein Krankenhaus. Laut den Beamten dauerten die Bergung der Opfer und die Aufräumarbeiten mehrere Stunden lang. In dieser Zeit war die Autobahn in Richtung München gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Brummifahrer 
Mit 2,72 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Weibersbrunn unterwegs gewesen. Die Polizei zog den Mann, der in Schlangenlinien fuhr, aus dem Verkehr. 
Betrunkener Brummifahrer 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Bereits 2011 wurde der Drogendealer festgenommen, allerdings gelang ihm die Flucht und er tauchte unter. Nun konnte die Polizei den 40-Jährigen verhaften. 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses

Kommentare