+
Die G7-Gegner dürfen auf dieser Wiese ein Protestcamp errichten.

Urteil des Verwaltungsgerichtes

Protestcamp der G7-Gegner in Garmisch genehmigt

München - Die G7-Gegner dürfen auf einer Wiese in der Nähe Garmisch-Partenkirchens während des G7-Gipfels auf Schloss Elmau campieren. Das Verwaltungsgericht in München hat am Dienstagnachmittag ein entsprechendes Urteil gefällt.

Juristischer Erfolg für die Gegner des G7-Gipfels im oberbayerischen Elmau: Das Verwaltungsgericht München hat das Verbot eines Protestcamps auf einer Wiese nahe der Loisach in Garmisch-Partenkirchen aufgehoben. Die Kammer habe einem Eilantrag des Aktionsbündnisses „Stop G7 Elmau“ weitgehend stattgegeben, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag.

Die Gemeinde Garmisch-Partenkirchen werde verpflichtet, die Errichtung und den Betrieb des Camps weitgehend zu dulden. Es bleibe der Gemeinde aber „unbenommen, zur Duldung beziehungsweise im Rahmen einer etwaigen nachträglichen Erlaubnis des Camps unter strikter Wahrung der Verhältnismäßigkeit Auflagen zu verfügen“, so das Gericht.

Indes schließt die Gemeinde Garmisch-Partenkirchen rechtliche Schritte gegen die Aufhebung des Campverbots nicht aus. „Natürlich werden wir uns die Urteilsbegründung sehr genau durchlesen und kurzfristig entscheiden, ob wir noch Rechtsmittel hiergegen einlegen wollen“, sagte Bürgermeisterin Sigrid Meierhofer (SPD) am Dienstag. Dennoch müsse der Richterspruch zunächst akzeptiert werden.

dpa

G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau: News-Blog und die wichtigsten Fakten

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum G7-Gipfel haben wir bereits für Sie zusammengefasst. In unserem News-Blog zum G7-Gipfel erfahren Sie die aktuellsten Nachrichten rund um das Großereignis auf Schloss Elmau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare