Prozess gegen Häftlinge

Kugelschreiber-Vergewaltigung im Laufener Jugendgefängnis?

  • schließen

Wurden im Laufener Jugendgefängnis wirklich Häftlinge von anderen Häftlingen bedroht, gequält und teilweise auch geschlagen? Die Wahrheit soll ein Prozess zu Tage fördern.

Laufen - In der JVA Laufen-Lebenau, in der nur Jugendliche von 14 bis 20 Jahre landen, sollen einige Häftlinge versucht haben, einem Mithäftling einen Kugelschreiber ins Gesäß einzuführen. Aus diesem Grund müssen sich die drei Gefangenen wegen versuchter, gemeinschaftlicher Vergewaltigung verantworten.

Des Weiteren sollen die drei Angeklagten einen Mitgefangenen mit einem Gürtel gefesselt und dann verprügelt bzw. ihn mit einem Gürtel ausgepeitscht haben. Der Prozess, der ursprünglich für den 27. Februar angesetzt worden war, wurde nun auf den 19. April verschoben.

Weiterer Fall von Schlägen und Drohungen?

Auch in einem anderen Fall soll es im Frühjahr 2017 zu mehreren Übergriffen von drei weiteren Gefangenen gegen Mithäftlinge gekommen sein. Der Prozess, in dem sich die besagten JVA-Insassen wegen Nötigung und Körperverletzung verantworten müssen, wurde ebenfalls verlegt.

Lesen Sie auch: Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Die ganze Geschichte lesen Sie bei rosenheim24.de*

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

sh

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf

Meistgelesene Artikel

Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht
Zwei Frauen steckten am Kesselbach in absturzgefährlichem Gelände fest. Für die Einsatzkräfte war die Rettung eine Herausforderung. 
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht

Kommentare