+
Gabriele Pauli will in den Landtag von NRW.

Gabriele Pauli will in NRW antreten

Nürnberg/Fürth - Nachdem die Freie Union bei der Bundestagswahl nicht zugelassen wurde, plant Ex-CSU-Rebellin Gabriele Pauli nun, in den Landtag von Nordrhein-Westfalen einzuziehen.

Die Freie Union (FU) der früheren CSU- Rebellin Gabriele Pauli will nach ihrer Nichtzulassung zur Bundestagswahl nun bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen einen neuen Anlauf nehmen. “Wir werden den Schwerpunkt unserer Aktivitäten jetzt dorthin verlegen und eine Liste aufstellen“, sagte Pauli am Montag der Deutschen Presse-Agentur dpa in Nürnberg. In Nordrhein-Westfalen wird am 9. Mai 2010 gewählt. Pauli sieht gute Chancen, dass die Freie Union in den Landtag in Düsseldorf einziehen könnte. Sie selbst werde aber nicht als Kandidatin zur NRW-Wahl antreten, betonte Pauli.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare