Schwerer Unfall

Autofahrerin prallt gegen Baum und wird lebensgefährlich verletzt

In einer Linkskurve verlor eine Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte gegen einen Baum und wurde lebensgefährlich verletzt.

Gädheim - Eine 58-Jährige ist am Donnerstag bei Gädheim (Landkreis Haßberge) mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden. „Es besteht Lebensgefahr“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. 

Die Frau hatte in einer Linkskurve der Kreisstraße die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wrack. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Warum die Frau von der Straße abkam, soll ein Gutachter klären.

Lesen sie auch auf tz.de*: Schwerer Autounfall: Mann stirbt noch an der Unfallstelle

dpa


*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare