Ein Arbeitsunfall? 

Rätselhafter Leichenfund im Landkreis Mühldorf: Landwirt findet toten Sohn

Schreckliche Entdeckung auf einem Hof im Landkreis Mühldorf: Ein Mann entdeckte seinen 38-jährigen Sohn tot in einem Auffangbecken. 

Garching an der Alz - Am Donnerstag fand ein Landwirt seinen 38-jährigen Sohn leblos in einem Auffangbecken für Oberflächenwasser auf. Nun ermittelt die Kripo Mühldorf. 

Gegen 17.30 Uhr entdeckte der Mann seinen Sohn ohne Bewusstsein in einem etwa vier Meter tiefen Becken. Die Freiwillige Feuerwehr Garching begann sofort mit den Rettungsmaßnahmen. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des jungen Landwirtes feststellen. Zur Betreuung der Angehörigen war ein Kriseninterventionsteam vor Ort.

Eine Obduktion soll klären, was die genaue Todesursache war. Unklar ist derzeit noch, ob der Mann ertrunken ist, hieß es auf Anfrage unserer Redaktion beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd. 

Die Ermittler der Kripo gehen derzeit von einem tragischen Arbeitsunfall aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden bestehen im Moment nicht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare