+
Für (v. l.) Alfons Marstaller, Stephen Fleming, Judith und Manuel Kalinke, die in Griesen wohnen, ist die Sperrung ein nicht hinnehmbarer Zustand.

Einzige Zufahrt: durchs Ausland

Unglaublich: Dorf nach Straßensperre von Außenwelt abgeschnitten - keiner sagt Anwohnern Bescheid

  • schließen

Im oberbayerischen Griesen bei Garmisch-Partenkirchen geht bald nichts mehr. Die einzige Straße dorthin wird gesperrt. Informiert hat die Bewohner niemand.

Garmisch-Partenkirchen - Man kann es kaum glauben: In Griesen, einem Ortsteil von Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern geht‘s bald weder hinein noch hinaus. 

Der Grund: Die Bundesstraße dorthin - die einzige Zufahrt - wird demnächst für einige Wochen gesperrt. Dort finden Felssicherungsmaßnahmen statt. 

Garmisch-Partenkirchen: Dorf von Außenwelt abgeschnitten - Amt vergisst Info

Die Sperrung ist schlimm genug, hinzu kommt aber noch, dass die Anwohner bis dato nicht informiert wurden. Lediglich durch das Garmisch-Partenkirchener Tagblatt und Merkur.de* haben die Bewohner erfahren, dass sie ihr Dorf bald weder verlassen noch dorthin gelangen können - gerade für Schwangere und schwer Kranke ein unzumutbarer Zustand. 

Ein Weg hinein oder hinaus führt dann nur noch über das direkt angrenzende Österreich. Merkur.de* berichtet ausführlich über die unfassbare Posse um das von der Außenwelt abgeschnittene Dorf Griesen bei Garmisch-Partenkirchen.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Blutend lag er auf der Straße in Karlskron: Ein 18-Jähriger wurde vermutlich mit einem Messer erstochen, die Polizei fahndet nach einem Unbekannten.
Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Frau stößt frontal mit Pkw zusammen - ihr Ehemann erliegt seinen schweren Verletzungen
In Unterfranken ist eine Frau frontal mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Ihr Ehemann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
Frau stößt frontal mit Pkw zusammen - ihr Ehemann erliegt seinen schweren Verletzungen
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Ein Stier hat einen Mann in einem Stall durch die Luft geschleudert. Dieser wurde bei der Attacke schwer verletzt und musste ins Krankenhaus geflogen werden.
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Großveranstaltungen können so schön sein. Letztes Wochenende, als wir zu Gast waren in Hamburg, trafen die Traditionsvereine HSV und FC St. Pauli fußballerisch …
Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Kommentare