Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Zwei Schwerverletzte bei Betriebsunfall

Gasflasche explodiert: Vier Verletzte in BMW-Werk

  • schließen

Ergolding - Am Montagvormittag explodierte im BMW-Werk in Ergolding eine Gasflasche. Laut Polizei wurden bei dem Unfall vier Männer verletzt - zwei davon schwer.

Wie die Polizei Niederbayern über den Kurznachrichtendienst Twitter bestätigte, kam es am Montagvormittag in dem BMW-Werk in Ergolding zu einem schweren Unfall.

Laut Polizei kam es in dem BMW-Werk in der Meisenstraße in Ergolding „zu einer explosionsartigen Entladung einer Gasflasche“. Medienberichten zufolge, war diese Flasche mit CO2 befüllt - die Polizei bestätigte diese Information jedoch nicht. Wie ein Sprecher des BMW-Werkes unserer Redaktion mitteilte, wurden bei dem Betriebsunfall zwei Männer schwer verletzt. Einer wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik in Regensburg gebracht, der andere in ein Krankenhaus in Landshut. Zwei weitere Arbeiter wurden bei dem Unfall leicht verletzt, so die Polizei. Sie erlitten ein Knalltrauma und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei den Männern handelt es sich um Mitarbeiter einer Dienstleistungsfirma zur Brandschutztechnik, die in dem BMW-Werk mit „Arbeiten an einer stillgelegten Löschanlage an einem Gasbehälter“ beschäftigt waren.

Wie der Pressesprecher des BMW-Werkes weiter mitteilte, seien aktuell Spezialisten vor Ort, um die Ursache des Unfalls genauer zu untersuchen. Dass der Unfall durch eine Gasflasche verursacht worden war, wollte der BMW-Sprecher nicht bestätigen. Fest steht, dass sich der Unfall gegen 11.15 Uhr am Montagvormittag ereignete. Die Kriminalpolizei Landshut hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - Schnee auf Zugspitze
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - Schnee auf Zugspitze
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt

Kommentare