+
Beim Aufsperren seines Lokals in der Nürnberger Innenstadt ist ein Gastwirt am Dienstagabend brutal überfallen worden (Symbolbild).

Gastwirt niedergeschlagen und gefesselt

Nürnberg - Beim Aufsperren seines Lokals in der Nürnberger Innenstadt ist ein Gastwirt am Dienstagabend brutal überfallen worden.

Mehrere maskierte Männer hatten dem 39-Jährigen an einem Hintereingang aufgelauert und ihn dann niedergeschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Unbekannten fesselten ihr bewusstloses Opfer an Händen und Füßen und stülpten ihm eine Plastiktüte über den Kopf.

Ein Mitarbeiter des Lokals fand seinen Chef 15 Minuten später hinter der Theke liegend. Er befreite ihn von Plastiktüte und Fesseln und alarmierte Polizei und Notarzt. Der stark benommene 39-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht; Lebensgefahr bestand nicht. Nach Angaben der Polizei waren die Hintergründe der Tat auch am Mittwoch völlig unklar. Auch stand zunächst nicht fest, ob die mindestens zwei Täter vor ihrer Flucht etwas raubten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu

Kommentare