Eine Menge Alkohol im Spiel

Geburtstagsfeier einer Vierjährigen mündet in Schlägerei

Senden - Bei der Geburtstagsfeier einer Vierjährigen gerieten deren Vater und ihr großer Bruder in einen Streit der in eine Schlägerei mündete. Die Polizei musste anrücken, um die Streitenden zu trennen.

Es sollte ein schöner Kindergeburtstag werden. Doch die Familienfeier in Senden (Landkreis Neu-Ulm) zum Geburtstag der vier Jahre alten Tochter endete am Freitagabend im Chaos. Zwischen dem Vater und seinem 24 Jahre alten Sohn entwickelte sich aus unbekannten Gründen ein handfester Streit. Beide hatten viel Alkohol getrunken und schlugen aufeinander ein, bis der Sohn zu Boden fiel und sein Vater ihm mit dem Fuß ins Gesicht trat, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Die ebenfalls stark alkoholisierte 16 Jahre alte Freundin des 24-Jährigen versuchte immer wieder einzugreifen. Erst die alarmierten Polizisten konnten die Schlägerei jedoch beenden. Der 24-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 16-Jährige ließ sich nicht beruhigen und wurde auch wegen ihrer starken Alkoholisierung in Schutzgewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt

Kommentare