Achtung! Gelände nicht betreten

Gefährliche Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

Einige Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg wurden bei Erdarbeiten in Sulzheim gefunden. Es wird ausdrücklich davor gewarnt dieses Gelände zu betreten.

Sulzheim - Bei Erdarbeiten sind im unterfränkischen Sulzheim (Landkreis Schweinfurt) Granaten, Geschosse und Übungsbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Wie das Landratsamt Schweinfurt am Freitag mitteilte, hat ein Sprengkommando diese bereits beseitigt. Doch es tauchen immer wieder Kampfmittel auf dem Gelände eines ehemaligen Militärübungsplatzes auf. Das Landratsamt Schweinfurt warnt daher ausdrücklich vor einem Betreten des gesamten Bereichs.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa/Thomas Frey

Meistgelesene Artikel

"Ich wache nachts auf und glaube, ich habe das alles nur geträumt"
Diese Tragödie erschütterte den ganzen Landkreis Altötting: Vor einem Jahr wurden zwei elfjährige Mädchen überfahren. 
"Ich wache nachts auf und glaube, ich habe das alles nur geträumt"
Oberbayer gewinnt Millionen im Lotto - und merkt es lange gar nicht
Eine Überraschung erlebte ein Unternehmer aus Oberbayern, als er einen Spielschein der Glücksspirale abgeben wollte. Erst Wochen später bemerkte er seinen Gewinn.
Oberbayer gewinnt Millionen im Lotto - und merkt es lange gar nicht
Mysteriöser Fall neu aufgerollt: Monika seit 42 Jahren verschwunden
Was passierte am 25. Mai 1976? Ein mutmaßlicher Mordfall könnte nun doch noch aufgeklärt werden. Es gibt neue Zeugenhinweise. 
Mysteriöser Fall neu aufgerollt: Monika seit 42 Jahren verschwunden
Mann trinkt Methadon in Apotheke und flieht - Polizei eingeschaltet
In einer Apotheke in Schweinfurt hat ein Drogensüchtiger von einer Flasche Methadon genascht. Nun droht ihm eine Anzeige.
Mann trinkt Methadon in Apotheke und flieht - Polizei eingeschaltet

Kommentare