Gefahrgut-Transporter auf der A3 in Brand

Hösbach - Ein Sattelzug mit gefährlicher Ladung ist am frühen Mittwochmorgen auf der Autobahn 3 in der Nähe von Hösbach (Landkreis Aschaffenburg) in Brand geraten.

Reifen des Aufliegers fingen Feuer, der Lastwagen kam daraufhin in einer Baustelle Richtung Frankfurt/Main zum Stehen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die A3 war zwischenzeitlich in beiden Richtungen komplett gesperrt.

Um ein Übergreifen der Flammen auf das geladene Gefahrgut zu verhindern, bekämpfte eine Polizeistreife den Brand schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern. Der Lastwagen hatte 26 Tonnen eines entzündlichen Stoffes geladen, der zur Herstellung von Reinigungsmitteln benutzt wird. Die Feuerwehr löschte den Brand dann vollständig. Ein Polizist atmete beim Löschversuch die aufsteigenden Dämpfe ein und musste deshalb ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Auf Facebook können es Tausende nicht glauben! 
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige

Kommentare