Gefahrgutlaster verkeilt sich im Wald

Haßfurt- Explosionsgefahr auf der Autobahn: Ein Gefahrgutlaster mit zwölf Tonnen Gasflaschen an Bord ist von der Spur abgekommen und hat sich im Wald verkeilt. Die A70 wurde gesperrt.

Haßfurt: Gefahrgutlaster verkeilt sich im Wald

Der Laster ist am Dienstag in der Nähe von Haßfurt (Landkreis Haßberge) von der A70 abgekommen und hat sich zwischen den Bäumen eines angrenzenden Waldes verkeilt. Der Fahrer blieb unverletzt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

Die Rettungskräfte sperrten die Autobahn wegen der Explosionsgefahr sofort komplett. Die Feuerwehr entsorgte später die Gasflaschen. Der 26-Tonner hatte sich mitten im Berufsverkehr aus zunächst unbekannten Gründen überschlagen. Ein Teil des Gases trat aus, verflüchtigte sich aber sofort. Die Umwelt sei nicht zu Schaden gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare