Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab

Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab

Fahrer kassiert Bußgeld und Fahrverbot

Gefahrguttransporter rast mit Tempo 130 über A3

Mit mehreren Tonnen ätzender und umweltgefährdender Ladung ist ein Gefahrguttransporter viel zu schnell über die Autobahn 3 bei Wiesentheid (Landkreis Kitzingen) gerast.

Wiesentheid – Die Polizei hatte den Sattelzug in der Nacht zu Freitag gestoppt und bei der Kontrolle der technischen Daten die massiven Geschwindigkeitsübertretungen bemerkt. In der Spitze war der 40-Jährige 137 Stundenkilometer schnell gefahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Erlaubt sind höchstens 80 Stundenkilometer.

Zudem war der ungefährliche Teil seiner Ladung nicht ausreichend gesichert. Der Fahrer muss nun ein Bußgeld von 1700 Euro zahlen, erhält zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg und muss zudem mit einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Ein unbekannter Täter hat kurz nach Mitternacht einen Pflasterstein auf die A8 geworfen und ein fahrendes Auto getroffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Die große Sicherheitskontrolle am Münchner Hauptbahnhof soll nur der Anfang gewesen sein. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die Kontrollen ausweiten.
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt
Ein 20-Jähriger hat im Landkreis Miltenberg beim Abbiegen ein Auto übersehen. Bei dem Unfall wurden vier Menschen leicht verletzt. 
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt
Brand in Einfamilienhaus in Weihmichl: 150.000 Euro Schaden
Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Weihmichl (Landkreis Landshut) hat einen Schaden von 150 000 Euro verursacht.
Brand in Einfamilienhaus in Weihmichl: 150.000 Euro Schaden

Kommentare