Schlimmer Unfall auf der A9

Auto kracht ungebremst in Lastwagen - Fahrer stirbt

Fatale Kollision am Donnerstagabend: Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken ist ein Mann gestorben.

Gefrees - Der 39-Jährige war nach Polizeiangaben am Donnerstagabend an der Anschlussstelle Gefrees (Landkreis Bayreuth) mit seinem Auto in das Heck eines Sattelzugs gekracht. Der Wagen sei aus noch ungeklärter Ursache von einer der linken Fahrspuren kommend mit dem Lastwagen kollidiert, der auf dem Verzögerungsstreifen fuhr. Der Autofahrer starb an der Unfallstelle. Die Autobahn blieb in Richtung Norden für eine Stunde gesperrt. Ein Sachverständiger sollte den Unfallhergang rekonstruieren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands ist eröffnet. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband
Katjes hat einen Werbespot für vegane Schokolade veröffentlicht. Die industrielle Milchviehhaltung kommt dabei nicht gut weg. Der Bayerische Bauernverband reagiert …
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband
Mann bezeichnet Autofahrer als „Preißn“ und kassiert Anzeige - er hat seinen Grund
Weil ihn der Fahrer eines Lastwagens als „Preißn“ bezeichnet haben soll, hat ein Autofahrer bei Pocking Anzeige erstattet - wegen Beleidigung.
Mann bezeichnet Autofahrer als „Preißn“ und kassiert Anzeige - er hat seinen Grund
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit

Kommentare