Nach monatelangen Tarifverhandlungen

Einzelhandel: Gehaltserhöhung für 330.000 Arbeitnehmer

Die Tarifrunde im bayerischen Einzelhandel war lang, zäh und von vielen Warnstreiks begleitet. Die Arbeitgeber besserten ihr Angebot mehrfach nach.

München - Rund 330 000 Arbeitnehmern im bayerischen Einzelhandel steht eine Gehaltserhöhung bevor. Nach monatelangen Tarifverhandlungen einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft Verdi am Dienstag bei der vierten Verhandlungsrunde in München, wie der Handelsverband Bayern anschließend mitteilte. Die Gehälter steigen in den nächsten 24 Monaten um 4,3 Prozent, zusätzlich soll es 2018 eine Einmalzahlung von 50 Euro für Vollzeitstellen geben, für Teilzeitbeschäftigte anteilig.

Die Arbeitgeber seufzten: „Das erzielte Ergebnis geht bis an die Grenze der Belastbarkeit der Unternehmen“, erklärte Sebastian Strache, Vorsitzender der Tarifkommission des Handelsverbands. Die Arbeitgeber hatten ihr ursprünglich niedrigeres Angebot in den vergangenen Monaten auf Druck der Gewerkschaft mehrfach aufgestockt. Verdi hatte neben höheren Gehältern auch eine Ausdehnung der Tarifbindung auf sämtliche 500 000 Beschäftigten im Einzelhandel gefordert, konnte das aber nicht durchsetzen.

Die Gewerkschaft reagierte dennoch zufrieden und sprach von einem Erfolg. Die Forderung nach Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge will Verdi auch künftig wieder vorlegen. „Es ist und bleibt ein Skandal, dass die Dumpingunternehmen ihre Schmutzkonkurrenz auf dem Rücken der Beschäftigten austragen“ sagte Verdi-Verhandlungsführer Hubert Thiermeyer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oma stirbt im Auto vor den Augen der zehnjährigen Enkelin
Vor den Augen ihrer zehnjährigen Enkelin auf dem Auto-Rücksitz ist in Niederbayern eine 78-Jährige tödlich verunglückt. Die beiden waren zusammen mit dem Großvater auf …
Oma stirbt im Auto vor den Augen der zehnjährigen Enkelin
Kurioser Hype: Darum grillen Bayerns Vereine plötzlich in eiskaltem Wasser
Grill einheizen, Kamera an und ab ins eisige Wasser: In Bayern breitet sich ein neuer Internet-Hype aus, dem sich Vereine nur schwer entziehen können. Derzeit werden sie …
Kurioser Hype: Darum grillen Bayerns Vereine plötzlich in eiskaltem Wasser
Er spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas völlig Unerwartetes
Viele feierten den Feuerwehrmann Rudi H., der auf der A3 Gaffer mit Wasser abspritzte, als Helden. Nun hat er wieder etwas getan, das man so gar nicht erwartet hätte - …
Er spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas völlig Unerwartetes
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Eine Freisinger Familie erlebt eines Morgens eine böse Überraschung: Ihr teurer Audi A6 ist weg. Gestohlen. Von der Polizei erfährt sie, dass mehr dahinter steckt als …
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe

Kommentare