+
Die Herzchen gelten Erika. Aber von wem sind sie?

Diese Dame kann aufklären - aber ein Rätsel bleibt

Mysteriöse Herzen an der B588: Das steckt dahinter

Rottal-Inn - Rote Pappherzen entlang der B588 haben Autofahrer und Facebook-User lange rätseln lassen. Nun ist das Geheimnis gelüftet. Zum Teil. Denn ein großes Rätsel bleibt.

Einladung zu einer Single-Party in Eggenfelden? Romantische Liebeserklärung? Oder doch Wegbeschreibung zu einer Hochzeit? Auf einer Spotted-Seite für den Landkreis Altötting mutmaßen Facebook-User seit Tagen, was es mit den mysteriösen Pappherzen entlang der Bundesstraße 588 auf sich haben könnte.

Jetzt ist ein Teil des Rätsels gelöst: Es ist eine Liebeserklärung! Die Buchstaben Ery und EG, die auf den Pappherzen zu sehen sind, stehen für den Namen der Herzensdame: Erika Grigorowitsch.

Die 20-Jährige ist Auszubildende in einem Autohaus und wurde von der Sache ganz schön überrascht. Unserer Onlineredaktion verriet sie: "Es waren ja nicht nur die Herzen. Am 30. Dezember bin ich in der Früh ganz normal zu meinem Auto gegangen, um in die Arbeit zu fahren. Um mein Auto herum, habe ich dann Dutzende Rosen gefunden. Das war der Schock meines Lebens!"

Das Komische an der ganzen Sache: Der Verehrer gab keine Hinweise auf seine Identität. Weder einen Brief noch irgendwelche anderen Hinweise hat er bisher für seine Herzensdame hinterlassen. Ein kleines Rätsel bleibt also doch für alle.

ses

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare