+
Ein tragisches Unglück ereignete sich in Geiselhöring. 

Trotz heruntergefahrener Schranke

Autofahrerin missachtet Rotlicht und kollidiert mit Zug - Frau schwer verletzt 

Ein tragisches Unglück ereignete sich in Geiselhöring. Eine 73-Jährige ist trotz Rotlicht und heruntergefahrener Schranken mit einem Zug kollidiert. 

Geiselhöring - Eine 73-jährige Autofahrerin ist trotz Rotlicht und heruntergefahrener Schranken auf einen Bahnübergang in Niederbayern gefahren. Ein Regionalzug erfasste das Auto am Donnerstag auf den Gleisen in Geiselhöring (Landkreis Straubing-Bogen). Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Geiselhöring: Autofahrerin missachtet Rotlicht und kollidiert mit Zug

Der Grund laut einer Polizeisprecherin: Die Frau bog von einer Seitenstraße aus auf die Hauptstraße, die über die Bahngleise führt. Dabei geriet sie auf die falsche Spur - also in den Gegenverkehr. Dort konnte sie an dem halbseitig beschrankten Übergang aber keine Bahnschranke daran hindern, aufs Gleis zu fahren.

Der Lokführer habe noch vergeblich ein Alarmsignal gegeben, sagte die Sprecherin. Er konnte eine Kollision allerdings nicht mehr vermeiden. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Bahnübergang war rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich in Bichl, wie Merkur.de* berichtet. Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - Fahrer (20) tot
Ein schwerer Verkehrsunfall passierte auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim. Zwei Autos stießen zusammen und krachten dann in einen Lastwagen. Ein 20-Jähriger stirbt. 
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - Fahrer (20) tot
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörenden Experimenten verleitete
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörenden Experimenten verleitete
Wahnwitziges Porsche-Manöver auf neuer A94: 26-Jähriger rast mit Luxus-Karosse in Erdwall
Ein 26-jähriger Porsche-Fahrer ist am Mittwochnachmittag mit seinem Porsche von der Fahrbahn abgekommen. Ein anderer Porsche-Fahrer hatte ihn abgedrängt und geschnitten.
Wahnwitziges Porsche-Manöver auf neuer A94: 26-Jähriger rast mit Luxus-Karosse in Erdwall
Bombenalarm an Berufsschule: Polizei sucht auf Hochtouren nach Anrufer - ihm droht harte Strafe
Ein Unbekannter hatte eine Bombendrohung gegen eine Berufsschule ausgesprochen. Nach dem Großeinsatz im bayerischen Straubing läuft nun die Tätersuche der Polizei.
Bombenalarm an Berufsschule: Polizei sucht auf Hochtouren nach Anrufer - ihm droht harte Strafe

Kommentare