20 Notrufe gingen ein

Ältere Dame als Geisterfahrerin unterwegs

Kempten -  Eine Geisterfahrerin hat am Donnerstag auf der A7 im Allgäu mehrere andere Autofahrer gefährdet. Sie war kilometerlang in der falschen Richtung unterwegs.

Die ältere Dame war nach Polizeiangaben gegen 7.30 Uhr in Nesselwang entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn gefahren. Statt nach Füssen fuhr sie als Falschfahrer in Richtung Kempten - bei der Polizei gingen sofort 20 Notrufe ein. „Mehrere der Mitteiler wurden durch die auf dem linken Fahrstreifen entlang der Mittelbebauung zügig fahrenden Frau gefährdet und mussten deren Pkw ausweichen“, teilte das Polizeipräsidium Kempten mit.

Nach 14 Kilometern Geisterfahrt bog die Frau am Autobahndreieck Allgäu ab und setzte ihre Fahrt auf der A980 auf der richtigen Fahrbahn fort. Die Polizei suchte sie vergebens. Die A980 gehört laut ADAC zu den Autobahnen mit den - im Verhältnis zur Streckenlänge - mit Abstand meisten Falschfahrermeldungen.

  dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare