Kuriose Falschfahrer-Begründung

Frau verlässt sich auf Navi: Geisterfahrt!

Stockstadt - Eine 60-jährige Autofahrerin ist rund acht Kilometer in falscher Richtung auf einer Bundesstraße gefahren - weil sie sich auf die Anweisungen ihres Navigationsgerätes verlassen hat.

Ein Navigationsgerät soll schuld daran gewesen sein, dass eine Frau etwa acht Kilometer lang als Falschfahrerin auf einer Bundesstraße unterwegs gewesen ist. Dies zumindest sagte die Frau der Polizei, als sie am Samstag bei Stockstadt (Kreis Aschaffenburg) von den Beamten abgefangen wurde.

Die Geisterfahrerin, die mit drei Mitfahrern unterwegs war, hatte schließlich selbst gemerkt, dass sie falsch fuhr und die nächste Ausfahrt angesteuert. Währenddessen waren mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen. Zu einem Unfall ist es nicht gekommen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare