„Geistheilerinnen“ betrügen Frau um Geld

Lindau - Sie sollte von einem Fluch befreit werden, doch am Ende wurde eine leichtgläubige Frau aus Lindau um 15.000 Euro betrogen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist die 53-Jährige auf ein „Geistheiler“-Duo reingefallen. Die beiden Frauen, angeblich Mutter und Tochter, hatten die 53-Jährige in ihrem Geschäft angesprochen. Sie redeten ihr ein, dass sie in einer äußerst schwierigen Situation stecken würde und boten ihr an, die „negativen Einflüsse“ zu vertreiben. Sie bewegten die Frau dazu, ihnen zunächst eine Uhr und später - angeblich leihweise - 15 000 Euro zu überlassen. Die Polizei fahndet nach den Betrügerinnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schleuser angeklagt: Wegen ihnen sind mindestens sechs Kinder ertrunken
Drei mutmaßliche Schleuser müssen sich seit Dienstag vor dem Landgericht Traunstein verantworten. Sie sollen mindestens sechs Kinder auf dem Gewissen haben.
Schleuser angeklagt: Wegen ihnen sind mindestens sechs Kinder ertrunken
Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Ohne sich abzufrischen ist ein 30-Jähriger am Montag in den Reifinger Weiher gesprungen - und bezahlte dafür mit seinem Leben. Taucher konnten den jungen Mann nur noch …
Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt
Im März waren die Gebirgsjäger in Bad Reichenhall in die Schlagzeilen geraten: Sexuelle Belästigung, Volksverhetzung und Tierquälerei standen im Raum. Jetzt wurden die …
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Um die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu prüfen, werden am kommenden Mittwoch in vielen Teilen Bayerns wieder die Sirenen heulen. 
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen

Kommentare