Geistig Verwirrter bedroht seinen Vater

Dingolfing - Ein offensichtlich geistig verwirrter Mann hat am Montag seinen Vater bedroht. Wie sich jedoch herausstellte, gab es den Revolver, mit dem der Sohn angeblich auf seinen Vater zielte, gar nicht.

Wie die Polizei mitteilte, erweckte der 28-Jährige den Eindruck, er halte unter der Jacke eine Waffe. Er gab an “russisch Roulette“ mit seinem Vater spielen zu wollen. Darunter versteht man ein tödliches Glücksspiel, bei dem die Trommel eines Revolvers mit einer Patrone gefüllt und gedreht wird.

Nach der Drohung verließ der Mann die Wohnung seines Vaters. Einsatzkräfte nahmen den 28-Jährigen schließlich widerstandslos fest. Eine Waffe wurde zunächst nicht gefunden. Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Radfahrer stößt mit Sattelzug zusammen und stirbt
Ein Radfahrer ist in Regensburg mit einem Sattelzug zusammengestoßen und tödlich verletzt worden. Der Mann starb noch am Unfallort.  Der genaue Unfallhergang ist bislang …
Radfahrer stößt mit Sattelzug zusammen und stirbt

Kommentare