+
Pikantes Versteck für ein gestohlenens Handy: In seiner Unterhose hatte ein Dieb in einer Bar in Bad Endorf das Mobiltelefon versteckt.

Geklautes Handy klingelt in Unterhose

Bad Endorf/Prien am Chiemsee - Wenn's in der Unterhose klingelt, mag das verschiedene Ursachen haben. Im aktuellen Fall, der sich in Bad Endorf ereignete, war es ein Dieb, der durch das Ring-ring aus dem Slip aufflog.

Weil das geklaute Handy in seiner Unterhose klingelte, ist ein Dieb in Bad Endorf (Landkreis Rosenheim) ganz schnell erwischt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der 22 Jahre alte Mann in einer Bar die Handtasche einer Frau gestohlen. Die 24-Jährige bat daraufhin zwei Polizisten um Hilfe, die privat in der Bar waren.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die beiden Beamten der Bundespolizei wählten kurzerhand die Handynummer der 24-Jährigen. Mit Erfolg: Das Handy klingelte wenige Meter entfernt aus der Unterhose des Diebs - denn der Mann hatte die komplette Handtasche in seinen Boxershorts versteckt. Er flüchtete, wurde aber rasch eingeholt und vorläufig festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone

Kommentare