Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Geländewagenfahrer rast in radelnde Kinder

Waigolshausen/Würzburg - Wegen eines Überholmanövers eines Geländewagenfahrers sind vier Kinder zwischen 9 und 13 Jahren von ihren Fahrrädern gestürzt.

Sie erlitten dabei teils schwere Verletzungen. Der Fahrer hatte am Mittwochabend die Kinder zwischen 9 und 13 Jahren auf der Bundesstraße 19 bei Waigolshausen (Landkreis Schweinfurt) übersehen, als er einen Sattelzug überholen wollte. Eines der Kinder bremste stark ab, es kam zu einer Kettenreaktion, wie die Polizei in Würzburg am Donnerstag berichtete.

Eine 13-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Kinder kamen mit Prellungen und Schürfwunden davon. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Marihuana-Anbauer überlegen sich für gewöhnlich gute Verstecke für ihre Pflänzchen. In Augsburg war ein Unbekannter besonders kreativ. 
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Sich an der Isar aufzuhalten, ist am Wochenende gleich doppelt gefährlich. Ein besonderes Ereignis und starke Regenfälle könnten zusammenfallen. Zudem gibt es eine …
Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 

Kommentare