Geld rutscht von Autodach - Finder steckt's ein

Immenstadt - Gleich zweimal hatte eine Frau jetzt Pech. Erst vergass sie ihren Geldbeutel auf dem Autodach und fuhr los. Und dann steckte der Finder auch noch alles ein. Die ganze Geschichte:

Verloren, gefunden, behalten, bestraft: Eine Frau hat nach dem Tanken ihr Portemonnaie auf dem Autodach vergessen, das Geld flatterte heraus und wurde von einem Mann gefunden - doch der Finder sackte es ein und erhielt prompt die Quittung. Ein aufmerksamer Autofahrer sah, wie der 54-Jährige in Immenstadt im Kreis Oberallgäu den Geldbeutel und etwa die Hälfte des verstreuten Geldes einsteckte.

Der ehrliche Finder sammelte nach Polizeiangaben vom Montag den Rest der rund 200 Euro ein und meldete den Vorfall. Den Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unterschlagung.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Kommentare