Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Gemeinden fordern mehr Geld wegen Kasernenschließungen

München - Die Gemeinden im Freistaat haben Angst, nach der Bundeswehrreform alleine im Regen zu stehen. Deswegen stellen sie konkrete Forderungen an den Bund.

Bayerns Gemeinden fordern zusätzliches Geld zur Bewältigung der anstehenden Kasernenschließungen im Zuge der Bundeswehrreform. “Bund und Freistaat müssen finanzielle Hilfen bereitstellen, um die strukturellen, wirtschaftlichen und städtebaulichen Folgen von Standortschließungen und Truppenreduzierungen angemessen zu kompensieren“, teilte der Bayerische Gemeindetag am Dienstag in München mit.

Zudem verlangt der Kommunalverband, dass die betroffenen Gemeinden frühzeitig über die Umwandlung von Bundeswehrkasernen informiert werden. Der Bund müsse zügig einen Zeitplan mit Angaben zu den Zeiträumen der Standortschließungen und der geplanten Freigabe der Areale veröffentlichen. Die freiwerdenden Flächen sollten dann zuerst den Gemeinden angeboten werden. Beim Preis sei zu berücksichtigen, dass die Kommunen durch die Aufgabe der Standorte schwer in ihrer städtebaulichen und wirtschaftlichen Struktur getroffen seien.

In Bayern werden die Standorte Fürstenfeldbruck, Kaufbeuren und Penzing vollständig geschlossen und zahlreiche andere teils stark verkleinert. Von den bisher gut 50 000 Bundeswehr-Dienstposten sollen fast 20 000 wegfallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem trüben Wochenende: Spätsommer kommt zurück - aber nur kurz
Pünktlich zum Wochenende hat sich der goldene Herbst verabschiedet - dicke Wolkenfronten, und die Temperaturen sanken mancherorts auf unter 10 Grad. Aber jetzt soll es …
Nach dem trüben Wochenende: Spätsommer kommt zurück - aber nur kurz
Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt

Kommentare